Künstler: Christian Ertel

THE DRUSE, INVERTED

Dreisprachige Ausgabe, deutsch-englisch-französisch
72 Seiten, Format: 24,5 x 17 cm,
Erscheinungsjahr: 2012 | ISBN: 978-3-88423-393-1

23,80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
33,90 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Zahlreiche Werk- und Installationsaufnahmen sowie Essays der Autoren Bernhard Serexhe und Jörg Scheller verschaffen Einblicke in die Arbeitsweise des Künstlers Christian Ertel.

Christian Ertel setzt sich vorwiegend mit Materialien und Objekten aus der industriellen Produktion des Alltags auseinander. Jedoch nicht im Sinne von found objects, um damit das Feld künstlerischer Objektbesetzung weiter zu stecken, noch um durch Verfremdungseffekte unsere Wahrnehmung herauszufordern. Ertel verwendet seine Materialien im Sinne einer forschenden und immer prototypischen Neukonstruktion, um auf diese Weise die Konstruiertheit unserer Weltsicht auf die Probe zu stellen. Herausgegeben von der Fondation Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe und Julien Martial, Paris.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Fondation Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe; Ferenbalm-Gurbrü Station, Galerie für aktuelle Kunst, Karlsruhe; Kulturbüro der Stadt Karlsruhe

Christian Ertel

Christian Ertel wurde 1976 geboren. Er studierte an den Kunstakademien in Karlsruhe, Mexico City und Bratislava. Er erhielt Stipendien der Cité Internationale des Arts Paris und des Landes Baden-Württemberg. Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. in der Villa Merkel, Esslingen (2011/2012); Kunstverein Offenburg (2011); Staatliche Kunsthalle Karlsruhe / Junge Kunsthalle (2011); Kunstverein Freiburg (2007/2011); Badischer Kunstverein, Karlsruhe (2010); KIT, Karlsruhe (2010); Silvia und Helmut Wickleder Stiftung, Schloss Leinzell (2006); Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (2003).