Herausgeber: Museum Ritter
Künstler: Brigitte Kowanz

Think outside the box

Katalogbuch

Zweisprachige Ausgabe deutsch-englisch
40 Seiten, Format: 23.5 x 24, Softcover
Erscheinungsjahr: 2011 | ISBN: 978-3-88423-388-7

15.80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
22.90 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Die 2009 mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnete Künstlerin verarbeitet die Medien Licht, Spiegel und Sprache zu besonderen Wahrnehmungserlebnissen.

Mit gegeneinander gesetzten Spiegelflächen täuscht sie die Augen des Betrachters, hebt den physikalischen Raum optisch auf und schafft virtuelle Tiefenräume mit vielfachen Reflexionen. Zeichen und Codes wie zum Beispiel das Morsealphabet tauchen ebenso in ihren Werken auf wie im Kreis tanzende, aus Licht geformte Handschriften, die erst bei genauem Hinsehen zu entziffern sind. Die Künstlerin interessiert sich dabei weniger für die Lesbarkeit der Schrift als vielmehr für ihre bild- oder objekthaften Qualitäten und für den Mechanismus des Codierens und Decodierens selbst, der einem jeden Sprachsystem zu Grunde liegt.

Ausstellung im Museum Ritter, Waldenbuch, bis 15.04.2012

Herausgeber

Das MUSEUM RITTER in Waldenbuch bei Stuttgart hat sich seit seiner Eröffnung 2005 zu einem lebendigen Forum für die Begegnung mit geometrisch-abstrakter Kunst entwickelt. Gegründet wurde das Museum von Marli Hoppe-Ritter, deren Kunstsammlung zum Thema Quadrat rund 750 Werke des 20. und 21. Jahrhunderts umfasst und weltweit ein einzigartiges Profil besitzt.

Brigitte Kowanz

Brigitte Kowanz zählt international zu den wichtigsten Lichtkünstlern unserer Zeit. Seit vielen Jahren spürt sie der immateriellen Erscheinung des Lichts nach und verleiht ihm künstlerisch Gestalt. Äußerst elegant bewegen sich ihre Werke zwischen einer puristisch-technischen Klarheit und einem sinnlichen Illusionismus.