Alexander Gumz

Alexander Gumz ist Redakteur und Veranstalter für das poesiefestival berlin und den KOOK e.V. Mitgründer der Literaturnacht HAM.LIT in Hamburg, der Lyriknacht Teil der Bewegung in Leipzig und Frankfurt/Main und des Literaturfests Wortgarten in der Uckermark. Für seine Gedichte erhielt er u.a. den Clemens-Brentano-Preis 2012 und Stipendien der Deutschen Akademie Rom in der Casa Baldi, 2013, der Villa Aurora, Los Angeles, 2016, und des Berliner Kultursenats, 2010 und 2018. Zuletzt erschien sein Gedichtband „barbaren erwarten“, 2018 bei kookbooks, Berlin.

Lieferbare Titel im Verlag Das Wunderhorn: