Kurt-Wolff-Preis 2012

Logo Kurt-Wolf-Stiftung

Dany Laferrière

»"Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden" ist eines der witzigsten, lässigsten, jazzigsten Bücher der Saison und auch 2017 immer noch ein Frontalangriff auf Anhängerinnen und Anhänger bequemer Schlussstrich-Mentalitäten. Es macht einen fix und fertig.« Süddeutsche Zeitung, Insa Wilke